Mit Effizienz im Wettbewerb punkten

Energieeffizienz in Unternehmen – UEB NitzschkeUnternehmen erhöhen ihre Wettbewerbsfähigkeit auch, indem sie ihre Energiekosten senken. Es gibt in den Unternehmen dazu viele Möglichkeiten, jedoch drehen bislang noch zu wenige Firmen daran. Durch Optimierung lassen sich durch entsprechende Investitionen die Energiekosten um ein bis zwei Drittel senken.

Besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) investieren noch zu wenig in die Energieeffizienz, obwohl es vielfältige Fördermöglichkeiten dazu gibt. Über eine staatlich geförderte Energieberatung können KMU bis zu 8.000 Euro der Beratungskosten geltend machen, woraus sich Effizienzmaßnahmen ableiten lassen, dies seinerseits ebenfalls förderfähig sind. Diese Förderungen lassen sich beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen.

Diese Maßnahmen senken nicht nur den Energieverbrauch, auch können die Ausgaben für Wartung und Instandhaltung gesenkt werden, wenn, z. B. die alte Beleuchtung gegen moderne LED-Systeme ausgetauscht werden.

Kontakt

Dipl.- Ing. Harald Nitzschke

Hauerwinkel 42

06847 Dessau-Roßlau

0340 22 14 295

0340 22 15 221

0172 36 48 048

http://www.advice-ueb.de

Unsere Partner

untermStrich - die Lizenz zum Überblick
ABIS Bausoftware für Architekten und Bauingenieure
KFW - Bankengruppe
BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Wer ist online

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online